Implementierung von Risikomanagement & Monitoring

Unsere Erfahrung zeigt: Ohne zielgerichtetes externes Monitoring bleiben 90% der Empfehlungen für Verbesserungen „auf der Strecke“, nur 10% werden innerhalb von 12-36 Monaten umgesetzt. Dagegen schaffen wir durch laufendes Monitoring innerhalb von 6 Monaten bereits 55% Umsetzung und weitere 10% „in Arbeit“. Die Unternehmen verbessern so dauerhaft Schutz und Sicherheit und verhindern Schadensfälle.
Monitoring bedeutet in diesem Zusammenhang die Nachverfolgung der – im Zuge eines Risk Surveys ausgesprochenen – Empfehlungen zur Risikoverbesserung am jeweiligen Unternehmensstandort. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess des Risikos wird im Zuge dessen gewährleistet.
Vorteile des Monitoring-Prozesses:
  • zielgerechte Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen durch kontinuierlichen Kontakt mit Risk Consult
  • Steigerung/Verbesserung der Kundenbeziehung (Versicherer <-> Makler <-> Versicherungsnehmer)
  • Verbessern des Portfolios des Versicherers durch Bewusstseinsbildung für Risikomanagement beim jeweiligen Versicherungsnehmer
  • durch Umsetzung der Maßnahmen und somit verbundener Verbesserung der gesamten Risikosituation am jeweiligen Standort wird die Eintrittswahrscheinlichkeit & Auswirkung eines Schadens minimiert;
Für den Versicherer bedeutet diese Bewusstseinsbildung für Risikomanagement beim Versicherungsnehmer und damit verbundene Verbesserung des gesamten Risikos in weiterer Folge eine wesentlich erhöhte Rentabilität


Seite Drucken zur Merkliste hinzufügen
PRESSE & NEWS


Trügerisches Sicherheitsgefühl

mehr Infos