Ermittlung der Betriebsunterbrechungs-Jahressumme

Hier analysieren wir die wertschöpfenden Prozesse eines Unternehmens und identifizieren dabei jene, die in Bezug auf eine Betriebsunterbrechung kritisch sind um das Höchstschadenpotenzial auf Basis des versicherungstechnischen Deckungsbeitrages zu berechnen. Dabei stellen wir auch die Zusammenhänge innerhalb eines Unternehmens, sowie mögliche zu Lieferanten und Kunden her (Wechselwirkungs- bzw. Rückwirkungsrisiken), und ermitteln Wiederbeschaffungszeiten.

Angewandte Methoden:
  • Szenarioanalyse (EML; PML; NLE etc.)
  • Analyse des Bedarfes und des Umfanges einer Mehrkostenversicherung
  • Analyse von Schadenminderungsmöglichkeiten

Seite Drucken zur Merkliste hinzufügen






PRESSE & NEWS


Trügerisches Sicherheitsgefühl

mehr Infos